Schnell wie der Wind

Der Wind pustet, schiebt und drückt…und er kann Fahrzeuge antreiben! Die Teilnehmer/innen lernen beim Segelwagenbau verschiedene Methoden zur Bearbeitung von Papier und Pappe kennen. Die fertigen Wagen fangen den Wind mit ihrem Segel ein und fahren mit ihm um die Wette.

Blickpunkte:

  • Transportmöglichkeiten durch die Windenergie werden untersucht
  • Die Teilnehmer/innen bauen einen Windwagen aus Pappe, Papier und Holzachsen
  • Fertigkeiten, wie das Anzeichnen, Falzen, Kniffen, Sägen, Kleben und Montieren werden kennengelernt und eigenständig umgesetzt
  • Die fertigen Windwagen werden auf einer Windrennpiste im Wettbewerb erprobt

Jahrgang: 1 - 2

Projektdauer: 2h

Kosten pro Teilnehmer:in: 1.50€

Nach oben scrollen